Comes cordis

Lagotto Romagnolo Zuchtstätte

Unser Q-Wurf ist da!

Wir hatten Sorge. Bei Xenia schien die Geburt nicht normal zu verlaufen. Offensichtlich hatte sie seit Stunden Wehen, jedoch trat kein Welpe in den Geburtskanal ein. In der Nacht verlor sie lediglich tropfenweise dunkelgrünes, schmieriges Fruchtwasser. Wir fuhren zur Tierklinik und nach einer Röntgenaufnahme, die einen Welpen in Beckenendlage vor dem Geburtskanal zeigte, haben wir uns gemeinsam für einen Kaiserschnitt entschieden. Zwar ist ein Welpe in Beckenendlage (rückwärts) nichts Ungewöhnliches, ich denke gut 40% aller Welpen kommen rückwärts zur Welt, aber dennoch tat sich dieser Welpe schwer und wollte nicht nach vorne kommen. Wer will da das Leben dieses Welpen und sogar aller Welpen riskieren, wenn es zu lange dauert, nur um den Kaiserschnitt zu vermeiden? Nein, wir wollten nicht länger zuwarten und es wurde ein Kaiserschnitt vorgenommen. Auf der Röntgenaufnahme sah man, dass es sechs Welpen sind. Alle sechs haben es geschafft. Es sind vier Rüden und zwei Hündinnen, alle haben die Grundfarbe weiß, haben braune Köpfe mit mehr oder weniger Blesse und braunen Platten am Körper, also Farbgebung: weiß-braun gescheckt.

Die Welpen und auch Xenia haben alles gut überstanden.
Jetzt sind sie fünf Tage alt, Xenia hat gut Milch und alle haben schon kräftig zugenommen.
Durch die besondere Situation habe ich allerdings noch keine Bilder machen können.
Ich sehe zu, dass ich das in den nächsten Tagen auch noch schaffe.

Unsere Welpen-Interessenten können sich gerne melden.
Tel.: 05655 923 944 oder 0151 124 888 29

Link auf die Seite des Q-Wurfes (Bilder folgen noch)

Lisa

… unsere Lisa (Lisa dei Silvanbull), sie wurde 15 Jahre und vier Monate alt und ist am Mittag des 08.12.2019 friedlich eingeschlafen. Eberhard war bei ihr und hat sie über der Obermühle beerdigt. Wie zu Lebzeiten wird sie immer und und unsere Hunde beobachten.

Sie lebt in allen uns heute begleitenden Lagotti weiter. Unsere Freunde wissen was sie uns bedeutet hat.
So werde ich auch nichts weiter dazu schreiben - Worte reichen sowieso nicht aus um zu beschreiben was wir alles durch und mit ihr erlebt haben und wie sie uns fehlt.

Lisa…..

Zwei Tage Ausstellung und Zuchtzulassung in Kassel

Schöne Tage mit Lagotto-Freunden hatten wir auf der CAC/CACIB in Kassel.
„Comes cordis Guiseppe“, genannt ZORRO, ein Welpe aus Casanova Gorzka Fantasia und Comes cordis Umbria, wurde im Verlauf 2019 auf seine Zuchtzulassung vorbereitet.
Sein Besitzer, Raimund Lowin, leistete erst alle zuchtrelevanten Gesundheitsuntersuchungen mit ihm ab und konnte sich über beste Ergebnisse freuen. HD A1, Patella 0/0, Augen ohne Befund, JE-frei, LSD-frei, reinerbig für Lockenfell- alles bestens. So wurde Zorro mit Ausstellungstraining und Grooming-Seminar auch noch in Showkondition gebracht und erzielte im November in Karlsruhe die Formwertnote „V“, in Kassel dann an zwei Tagen einmal „SG“ und am nächsten Tag gewann er sogar seine Klasse mit V1.
Mit diesen tollen Ergebnissen stand seiner Zuchtzulassung nichts mehr im Wege, da auch sein hervorragend nettes und aufgeschlossenes Wesen beim Verhaltenstest keinen Grund zur Beanstandung gab. Seine „Musterung“ nahm dann Richterin Frau Möller-Sieber vor und erteilte eine Zuchtzulassung ohne Einschränkung.
Raimund war nun noch stolzer auf seinen Zorro, wie sowieso schon und unsere Zuchtstätte freut sich darüber, dass nun bereits drei Welpen dieses G-Wurfes für Nachwuchs sorgen dürfen: Cc GIOVANNA ist Zuchthündin im neu gegründeten Zwinger von Dr. Anne Liebetrau, Cc Gennaro-GIACCO von Monika Degenkolb hat schon mehrfach erfolgreich gedeckt und jetzt auch der Cc Guiseppe-ZORRO von Raimund Lowin!

Genauso toll ist, dass auch Comes cordis Honey, eine Tochter von Solides Cioccolato Panforte und Adele vom Wapelstern, ihre Zuchtzulassung erhalten hat. Tanja Nüsse bereitete die Hündin letztes Jahr mit Hilfe von Bea Abel auf die Zuchtzulassung vor. Auch Honey konnte mit besten Gesundheitsergebnissen aufwarten, hat eine HD A1, Patella 0/0, Augen ohne Befund, JE-frei, LSD-frei, reinerbig für Lockenfell und da sie zudem mit einem liebevollen, netten Wesen ausgestattet ist- auch alles bestens. Auch sie hat ohne Einschränkung die Zuchtzulassung geschafft.
Auch aus diesem Wurf gibt es bereits zwei Zuchthunde: Holly-Miyu in der Zuchtstätte von Annette Löbel und nun auch die Honey von der neu zu gründenden Zuchtstätte von Tanja Nüsse!

Das erste mal wurde Cc Mimo von seiner Besitzerin Meike Sommer ausgestellt. Mimo ist jetzt 11 Monate alt und zeigte sich von seiner beste. Alle Aufregung und Anspannung von Meike wurde zweimal mit der Formwertnote V belohnt, am zweiten Tag gewann er sogar die Jungendklasse. Grenzenlose verdiente Freude bei Meike und Patrick über das tolle Abschneiden von ihem Mimo (ein Sohn von Comes cordis Gennaro-Giacco und Adele vom Wapelstern).

Die Ausstellungsergebnisse unserer Hunde von Kassel 2019:

Am Tag 1 (07.12.2019) richtete Richterin Margret Möller-Sieber (D) und unsere Hunde erhielten


Jugendklasse Rüden: Comes cordis MIMO, Meike Sommer - V3
Offene Klasse Rüden: Comes cordis Guiseppe ZORRO, Raimund Lowin, SG
Zwischenklasse Hündinnen: Comes cordis ANOUK - V2, Res.VDH
Offene Klasse Hündinnen: Comes cordis HONEY- V3

Am Tag 2 (08.12.2019) richtete Frau Gisa Schicker (D) die internationale Ausstellung :

Jugendklasse Rüden: Comes cordis MIMO, Meike Sommer - V1, Jgd.VDH
Offene Klasse Rüden: Comes cordis Guiseppe ZORRO, Raimund Lowin, V1, VDH
Zwischenklasse Hündinnen: Comes cordis ANOUK - V

Danke an alle für diese zwei schönen Tage mit Euch in Kassel!